Serviceplan Austria für digitale Herausforderungen bestens gerüstet

serviceplan-markenroadshow-2019
serviceplan-markenroadshow-2019

Serviceplan Austria für digitale Herausforderungen bestens gerüstet

Amazon, das mittlerweile wertvollste Unternehmen der Welt, erlöst im deutschsprachigen Raum eine Milliarde Euro mit Werbung. Wie Serviceplan darauf reagiert und Kunden professionell berät, erzählt Dominic Köfner, Geschäftsführer der Serviceplan Austria, in seinem jüngsten Podcast.

Im E-Commerce findet ein gewaltiges Wachstum statt. Amazon steigerte im ersten Quartal 2019 die Werbeerlöse um 34 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro und der chinesische Gigant Alibaba wird in diesem Jahr bereits einen Werbeumsatz von 27 Milliarden erreichen. 

Das Kräftemessen der E-Commerce Giganten geht nicht folgenlos an Agenturen vorbei, wenn auch eher zu Lasten der kleinen. „Wir sehen in diesem Segment ein erhöhtes Informationsinteresse seitens unserer Kunden. Einer Agentur wie Serviceplan kommen diese Entwicklungen natürlich entgegen." 

"Wir haben die notwendigen Ressourcen und das Know-How, um unsere Kunden in diesem stark wachsenden Segment des Retail Marketing, wie z.B. der Plattform Amazon, erfolgreich zu unterstützen. Für kleinere Agenturen wird das zunehmend schwierig, da sie die notwendige Innovationskraft, die oft auch an den Ressourcen scheitert, nicht mehr aufbringen können“, so Dominic Köfner. Damit setzt sich ein allgemeiner Trend der Kommunikationsbranche fort: Die großen Player bekommen immer mehr vom Kuchen, während die Kleinen kämpfen müssen.

Klicken sie hier um den 20 minütigen Podcast mit Dominic Köfner zu diesen Themen und Herausforderungen der Branche zu hören! 

Kontakt

Dominic Köfner

Geschäftsführer

+43 1 26110 7500